Spielleut Ranunculus


Musik und Tanz aus alter Zeit

Die Spielleut von Ranunculus gründeten sich 1994 in Dörscheid, einer kleinen Rheinhöhengemeinde in unmittelbarer Nachbarschaft zur Loreley. Das Lebensgefühl und die Kultur einer längst vergangenen Zeit sichtbar und erlebbar zu machen, so wie sie hier im Rheintal der Heimat der Ranunculi auf Schritt und Tritt dem Menschen auch heute noch wie selbstverständlich begegnet, war und ist das Ziel der Gruppe. Was einmal als Hobby begann, ist längst zu einem prägenden Bestandteil des Lebens aller Gruppenmitglieder geworden. Ranunculus spielt in ganz Deutschland und zunehmend auch im europäischen Ausland, auf mittelalterlichen Festen, Märkten und Veranstaltungen verschiedenster Art. Die Entwicklung eigener Projekte und Konzerte zu den unterschiedlichsten Themenbereichen (z. B. die Rheinromantik, der Loreleyen-Zauber, die mittelalterliche Weinprobe u.v.m.) sind eine der Stärken von Ranunculus. Ein überaus reichhaltiges Instrumentarium verschiedenster Zeitepochen, die dazu passende Gewandung und ein ebenso großes, musikalisches Repertoire zeichnet Ranunculus aus und ist die Basis der vielen unterschiedlichen Programmangebote. Mit bis zu 14 MusikerInnen und SängerInnen können die Spielleut Ranunculus auftreten. Ranunculus ist schon des öfteren im Fernsehen aufgetreten. Mit ihrer Musik und rheinischen Lebensfreude machen die Hahnenfüße das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal auf der ihnen eigenen Art und Weise erlebbar.


http://www.spielleut-ranunculus.de
Dabei gewesen im Jahr: 200720112013

Teilnehmer 2019

Wir stellen die bisher bestätigten Teilnehmer für den Vierthälermarkt 2019 vor.

Zu den Teilnehmern